Mens Agitat Molem
Mens Agitat Molem

Kehrer - Jetsprint

Jet Sprint Modell von Kehrer.

 

Jet Sprint Boote werden meist in künstlich angelegten Kanälen mit höchstens 1 Meter Wasserstiefe gefahren oder auf natürlichen Flüssen. Es wird gegen die Uhr gefahren, wobei ein Durchlauf nur ca.: 40-60 Sekunden dauert. In der Zeit geht es durch 25-30 Kurven.

Es gibt einen Fahrer und einen Beifahrer, der als Navigator ähnlich dem Rallye Sport, dem Fahrer den Kurs ansagt. Die  ca.: 4 Meter langen Boote haben einen sehr flachen Aluminium Rumpf, einen Überrollbügel, eine Wasserstrahlturbine und werden mit V8 Motoren angetrieben. In der Calss A zwischen 500 -650 PS in der Super boats Klasse zwischen 950 und 1400 PS. Der Sport wird überwiegend in Australien und Neusseland betrieben.

 

Kehrer "Jet-Sprint" mit 28`er Jet -  Roxxy Outrunner 3645-8 mit 1300 u/v - Regler Hyper 60A - 2x 4S LiFePo parallel

Schön viel Platz im Rumpf. Den Hype Regler hab ich auf doppel Wasserkühlung umgebaut. Für den Outrunner hab ich eine Adapterplatte gedreht

Da das Röhrchen zur Wasserabnahme im Stahl des Jetantriebs sitzt, gibt es keinerlei Kühlprobleme, da immer ausreichend Wasserdruck zur Verfügung steht. Ich habe noch ein CFK Plättchen unter die sonst offene Düse gebaut. So ist der Strahl etwas gerichteter, glaube ich : )

Die Umlenkkulisse für die Düsensteuerung ist aus CFK, Kugelgelagert und auf dem Jetgehäuse verschraubt.

Der Deckel wird hinten mit 2 Rändelschrauben befestigt, vorne sitz eine Leiste, die den Deckel klemmt. Eine Lage Tesamoll reicht um den Deckel absolut dicht zu halten.

 

Die Amaturen sind aus gedrehten Alurund mit gedruckten Instrumenten.

Mit etwas Kleinzeugs aus der Restekiste lässt sich ein ganz ansprechendes V8 Aggregat aus der doch ehr nüchternen orig. Motoratrappe basteln.

Ich habe noch " Schalensitze" für die Fahrerfiguren gebaut und auch den Überrollbügel überarbeitet.

Auch die Fahrerfiguren bedurften einer intensiven Verschönerung. Sonnenbrillen und Hände habe ich irgendwo im Netz gefunden. Masken, Lenkrad, Mikros, Arme sind selber gefertigt.

So kommt man einem echten Jet-Sprint Boot schon recht nahe.

Das Boot ist einfach nur klasse. Der Aufbau geht flott von der Hand. Die Komponenten passen super zusammen und das macht einfach nur Freude. Mit etwas Mühe, kann man ein schönes semi scale Boot bauen. Es ist auch mein Rettungsboot, man kann über ein havariertes Rennboot fahren ohne irgendeinen Schaden zu verursachen. Bei etwas Wellengang ist driften durch den flachen Rumpf möglich. Durch den Flachen Rumpf und ohne Ruder und Prop habe ich auf einem Ständer verzichtet. Der "Henkel" erleichtert das Einsetzen ins Wasser erheblich.

Einfache ein zuverlässiger Spassbringer und prima Rettungsboot.

Aktuelles

Der Übersicht wegen ist der chronologische Verlauf unter New`s zu finden.

Lehner Motoren-Preissenkung Agitator

++++FOR SALE++++

16.06.2019

Nach langer Zeit wieder ein Laufabschluss für eine 300s.

18.07.2017

Mein kleiner Reform 1 hat mich verlassen. Bericht dazu.

09.06.2017

Schon länger habe ich hier nichts mehr geschrieben. Wenig Zeit für Hobbys im Moment. Ein keines Projekt Kleiner Schraubstock habe ich eingefügt und eine neue Lustige Bedienungsanleitungen

 

 

25.02.2016

Wie es mit der Behringer weitergeht ist hier zu lesen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Emontz