Mens Agitat Molem
Mens Agitat Molem

Behringer KS 150

Ich habe die kleine automatische Bügelsäge von meinem Freund Sven übernommen. Bin schön länger auf der Suche nach einer kleinen automatischen Säge gewesen, habe aber keine zu einem annehmbaren Preis und entsprechender Größe gefunden. Als nun diese Maschine abgegeben werden sollte, habe ich nicht lange überlegt.

Kleine automatische Bügelsäge mit 300mm Sägeblatt. Wie auf dem Bild sah sie beim kauf aus.

Mein Freund hatte die Säge komplett demontiert, neue Lager verbaut und sie neu Lackiert.

 

Nachdem ich nun eine Platz für die Säge gefunden habe, muss ich noch einen FU besorgen. Dann hat das lästige Handsägen oder das nicht ganz unproblematische Sägen mit meiner kleinen Kreissäge ein Ende.

Der Frequenzumrichter ist installiert. Dazu habe ich eine 10mm Hart-PVC Platte genommen, 2mm Alublech aufgeschraubt, darauf sitzt der FU. Aluplatte deshalb, weil auf der Rückseite des FU die Kühlrippen liegen. Unter dem FU ist ein Schalter, der war vorher an der Flott. Paramter einstellen mach ich die Tage, aber erstmal ist alles angeschlossen und hängt an der Wand. Muss die Säge noch auf ein eigenes Brett setzen, da sie vorne übersteht, wackelt sie.

Wenn ich alles richtig gemacht habe und noch den FU richtig einstelle, kann die Säge bald ihren Betrieb aufnehmen.

Tja so manchmal....

Nun gut, also Strom auf die Maschine gegeben. Sollte ja, laut Hersteller, so funktionieren. Sie läuft an, lässt sich auch in der Geschwindigkeit regeln. Juppi. Dann flux ein Teststückchen Alu eingespannt und.....sobald ich den Bügel loslasse, bleibt der Motor stehen. Wenn ich den Bügel wieder anhebe läuft die Maschine weiter. Oh neeee nicht schon wieder so ein Elektronikproblem.

Na gut, vielleicht doch auf Vektorsteuerung umschalten. Alle Parameter eingegeben, wie sie auf dem Motor stehen und dann sollte der FU einmessen. Geht nicht. Nach mehreren Versuchen, wollte ich wieder auf den U/f Modus zurück. Geht auch nicht. Na denn vielleicht alles auf Werkseinstellung im Reset, geht auch nicht und pitz war die Sicherung raus. Nun lässt sich der FU nicht mehr einschalten ohne das es die Sicherung ( Verteilerkasten ) raushaut.

Hoffentlich wird das nicht so eine endlose Geschichte wie mit der Frässpindel bei der CNC Fräse. So langsam überlege ich ja, ob es nicht doch besser ist, einen Elektriker zu beauftragen einen 380 V Anschluss legen zu lassen.

Leider ist der irdische Abkömmling des grichischen Götterboten nicht so schnell wie sein Ahne.

Habe bisher noch nichts von meinem FU gehört. Ist mitlerweile auch schon eine Woche beim Händler. Na ja mal sehen, ob das wie bei der Frässpindel zu einer längeren Aktion wird. Wäre schön das Projekt Säge noch dieses Jahr abschließen zu können.

Es steht zu befürchten, das es mit dem FU ähnlich, wie mit der Frässpindel, abläuft. Bisher ist das Teil über 7 Werktage bei der Firma. Ich habe nichts mehr von dem Unternehmen gehört. Weder das das Teil eingegangen ist, noch ob es repariert oder ersetzt wird. Eine schöne Geste wäre es gewesen, wenn man mir Ersatz für ein neues Gerät zugestellt hätte. Vor allem, da es auch nicht das aller günstigste Angebot war. Nun wir werden sehen wie es weitergeht. So ganz langsam bin ich es leid allem und jedem hinter her laufen zu müssen.

Wie ich es befürchtet habe ist von der Firma, die den FU geliefert hatte, nichts mehr zu hören. Nach 17 Werktagen ohne jede Reaktion bezweifele ich, das ich dieses Jahr noch irgend etwas von der Firma höre oder den FU wieder bekomme. Wie gut, das ich die Rechnung noch nicht bezahlt habe. Aber der Kaufvertrag besteht ja noch immer. So kann ich keinen neuen FU kaufen. Leider komme ich dadurch nicht mit meinen CNC Projekten weiter. Platten zu Teilen mit der Handsäge ist nicht so praktisch. Und alle Platten die ich habe sind zu groß für meine kleine Kreissäge. Im neuen Jahr werde ich einen Elektriker mit der Aufgabe betrauen, mir einen 380/400 Volt Anschluss zu legen. Wenn das nicht Unsummen kostet, wird das auf jeden Fall gemacht. Ich bin es leid auf Firmen angewiesen zu sein, die anscheinend keinen Wert drauf legen, ihren vertaglichen Pflichten nach zu kommen.

Heute 17.12.2015 habe ich telefonische Nachricht von meinem FU bekommen. Angeblich alles in Ordnung. Keinerlei Probleme. Auch das Gerät auf Reset zu bringen ging. Tja, was soll ich sagen, bei mir ging nichts. Sei es drum. Bin gespannt, wie es ausschaut, wenn das Teil wieder da ist. 

Ist schon erstaunlich wie lange sowas dauert. Ziemlich genau 1 Monat. Entweder ist die Firma sehr sehr langsam oder die haben so viel zu tun, weil die Dinger zu oft reklamiert werden. Ich vermute ja letzteres.

Auf jeden Fall wird das dieses Jahr eh nichts mehr. Ich werde berichten, wie es weitergeht.

Der FU ist wieder angekommen. Im Inneren befand sich ein Postit mit einigen Hinweisen. Es war wohl eine Schraube einer Brückenverbindung locker. Also doch. Der Hinweis, das wenn diese Schraube vor dem Einbau locker war, das Fehlerbild kein Wunder wäre. Ah ha. Na denn. Selbstverständlich wurde die obere Klappe, die schon defekt geliefert wurde und von mir mit Gaffatape befestigt wurde, NICHT ersetzt.

Werde die Tage das Teil wieder einbauen und Berichten was sich tut.

25.02.2016

Nachdem das neue Jahr recht arbeitsintensiv begonnen hat, hatte ich am Wochenende mal Zeit die Spinnweben aus der Werksatt zu fegen und weiter zu machen. Ich habe den Frequenzumrichter, nach dem beiligenden Zettel angeschlossen. Und.....genau wie vorher :(

Entweder taugt der FU nichts, der Motor ist defekt oder falsch intern geschaltet. Da meine Kenntnisse aber nicht so weit reichen, werde ich wohl einen Fachmann zu Rate ziehen müssen.

Und wieder eine Baustelle, die sich unendlich in die Länge zieht und nicht abgeschlossen werden kann. Manchmal.....ist es .....

Aktuelles

Der Übersicht wegen ist der chronologische Verlauf unter New`s zu finden.

Lehner Motoren-Preissenkung Agitator

++++FOR SALE++++

16.06.2019

Nach langer Zeit wieder ein Laufabschluss für eine 300s.

18.07.2017

Mein kleiner Reform 1 hat mich verlassen. Bericht dazu.

09.06.2017

Schon länger habe ich hier nichts mehr geschrieben. Wenig Zeit für Hobbys im Moment. Ein keines Projekt Kleiner Schraubstock habe ich eingefügt und eine neue Lustige Bedienungsanleitungen

 

 

25.02.2016

Wie es mit der Behringer weitergeht ist hier zu lesen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dirk Emontz